Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 22 days ago
JohFredersen: 3412 days ago
LoonaLovegood: 3487 days ago
nobudgetarts: 3805 days ago
DustyYS: 3836 days ago
philip23214: 3875 days ago
isaac23043: 3878 days ago
angel-of-night: 3889 days ago
chas22023: 3891 days ago
julius2200: 3891 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Asia Filmfest München

Administrator





Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 13.10.2004 um 21:19
Hinweis:

Liebe Freunde und Fans des Außergewöhnlichen, zum ersten mal dreht sich in diesem Jahr in München alles um den asiatischen Film – auf dem ASIA FILMFEST.

Selten war der asiatische Film so beliebt wie jetzt und nach großartigen Erfolgen wie dem Martial-Arts-Epos “Tiger & Dragon“, Geisterhorror a la “Ring“ oder die Hommage “Kill Bill“ an den japanischen Samurai-Film der 70er Jahre, wurde es allerhöchste Zeit, für euch einige absolute Top-Highlights nach München zu holen, die jedes Cineastenherz mit Sicherheit höher schlagen lassen.

Drei Tage lang können vom 22. - 24. Oktober im Mathäser Filmpalast, dem modernsten und meistbesuchten Multiplexkino Deutschlands, insgesamt 14 fantastische Filme diverser Genres aus Japan, Südkorea, Thailand und China auf der großen Leinwand in bester Bild und Tonqualität genossen werden. Meisterwerke, die man unmöglich verpassen darf.

Und aufgepasst… Zhang Yimou, der Regisseur von “Hero“ setzt neue Maßstäbe im Action-Genre mit seinem atemberaubenden Meisterwerk aus China. HOUSE OF FLYING DAGGERS brilliert mit einzigartigen Bildern und man darf sich mit Asiens Superstars Zhang Ziyi, Takeshi Kaneshiro und Andy Lau auf ein unvergessliches Erlebnis freuen.

Der sagenumwobene Actionfilm ONG-BAK mit Martial-Arts-Zauberer Tony Jaa sorgte dieses Jahr bereits in Frankreich im Luc Besson Vertrieb für gehöriges Aufsehen, denn ganz ohne Computereffekte und Kabeltechnik wird im unglaublichen Muay Thai Kampfstil der Martial-Arts-Action Film neu definiert.

Hong Kongs Action-Spezialist Nr.1 Johnnie To (“Running out of Time“) präsentiert uns mit dem rasanten BREAKING NEWS einen perfekt getimten Actionthriller, in dem jedes Bild mehr Durchschlagkraft besitzt als eine Handgranate.

Und da sieht Spider-Man alt aus: Kultregisseur Takashi Miike (“Audition“) zieht mit seinem neuesten Film ZEBRAMAN alle Register. In der völlig überdrehten Superheldenparodie muss Japans Superstar Sho Aikawa in bester “Power Rangers“ Manier gegen schleimige Aliens kämpfen - wenn da mal nicht Spaß hoch zehn angesagt ist.

Gänsehaut pur ist hingegen mit dem thailändischen Geisterthriller THE EYE 2 garantiert, indem die gefeierten Pang-Brüder („The Eye“) die Bedeutungen Schocker, Terror, Psycho und Atmosphäre neu im Horrorgenre definieren.

Richtig laut wird’s noch mal mit den Actionknallern AZUMI und ALIVE. Was das japanische Wunderkind Ryuhei Kitamura (“Versus“) mit dem wuchtigen Big-Budget-Spektakel und dem stylischen Hightec-Thriller an visuellem Stilfeuerwerk abfackelt, ist einfach unglaublich.

Nicht umsonst sorgte “Old Boy“ Regisseur Park Chan-wook auch mit seinem bitterbösen Rachethriller SYMPATHY FOR MR. VENGEANCE in Cannes für Furore.

Mit unserem Geheimtipp TEARS OF THE BLACK TIGER darf man sich auf einen superben und super-kitschigen Thai-Western mit blutigen Shootouts vorbereiten, der einen nicht los lässt.

Zwei absolute Meisterwerke und zugleich unumstrittene Wegweiser des jungen asiatischen Kinos präsentieren wir mit Wong Kar-Wais FALLEN ANGELS sowie Shunji Iwais SWALLOWTAIL BUTTERFLY.

Nichts für schwache Nerven ist unser hochexplosives Double Feature mit den Kultfilmen TETSUO - THE IRON MAN und ELECTRIC DRAGON 80.000 V.

Den Abschluss des Festivals bildet der große Schwertkampf-Klassiker LADY SNOWBLOOD von Fujita Toshiya, der Quentin Tarantino als Vorlage zu “Kill Bill“ diente.

Gezeigt wird auf dem 1. ASIA FILMFEST 100% asiatisches Kino, somit finden die Vorführungen aller Filme in ihrer Originalsprache mit deutschen oder englischen Untertiteln statt.

Und wenn das noch nicht genug ist... An unserem Asia-Food-Stand kann man in den Genuss kulinarischer Leckerbissen kommen - DVD-Verkaufsstände und eine bunt-akrobatisch beeindruckende Martial-Arts-Show tragen zu einer dichten Festival-Atmosphäre bei.

Wir wünschen viel Spaß auf dem ASIA FILMFEST.

www.asiafilmfest.de

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 15.10.2004 um 11:58
    Nun liegt das Programm auch vor:

    Fr. 22.10.
    =======

    17.oo Uhr: Alive
    2o.oo Uhr: Ong-Bak
    22.3o Uhr: Tetsuo - The Iron Man
    & Electric Dragon 80.000 V

    Sa. 23.10.
    =======

    11.3o Uhr: Fallen Angels
    14.oo Uhr: Sympathy for Mr. Venegance
    17.oo Uhr: House of Flying Daggers
    2o.oo Uhr: Taeguki
    23.oo Uhr: The Eye II

    So. 24.10.
    =======

    11.3o Uhr: Swallowtail Butterfly
    14.3o Uhr: Tears of the Black Tiger
    17.oo Uhr: Zebraman
    2o.oo Uhr: Azumi
    23.oo Uhr: Lady Snowblood



    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 15.10.2004 um 23:24
    Es gibt schon Änderungen am Spielplan:

    Sa. 23.10.
    =======

    11.3o Uhr: Fallen Angels
    14.oo Uhr: Sympathy for Mr. Venegance
    17.oo Uhr: Breaking News
    2o.oo Uhr: House of Flying Daggers
    23.oo Uhr: The Eye II

    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS