Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
3 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 21 days ago
JohFredersen: 3411 days ago
LoonaLovegood: 3486 days ago
nobudgetarts: 3804 days ago
DustyYS: 3835 days ago
philip23214: 3874 days ago
isaac23043: 3877 days ago
angel-of-night: 3888 days ago
chas22023: 3890 days ago
julius2200: 3890 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Filmzitate

Administrator





Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 25.6.2002 um 19:18
Es gibt immer wieder mal Dialoge und Sätze in Filmen, die einem besonders positiv auffallen. Hier zwei die mir zuletzt besonders gefallen haben:

"Deine Mutter hat meinen Hund gegessen!" - "Noch nicht ganz."
Lionel zu Paquita in Braindead, als die Reste des soeben verspeisten Hundes noch aus dem Mund der Mutter ragen

"Willst du etwa zum Mörder werden, wegen perversem Sex??"
Elling zu Kjell als dieser sich fragt, ob er wohl mit einer schwangeren Frau auch Sex haben könnte
Kennt ihr noch gute?

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 29
    Angemeldet: 7.4.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 25.6.2002 um 20:51
    Johnny: You know what frightens me about the human body?
    Sophie: What?
    Johnny: Well, it's like the, er, most sophisticated mechanism in the entire universe, and yet it's so fuckin' quiet, isn't it? Know what I mean?
    Sophie: Dunno. Mine makes enough noise.
    Johnny : It's like this, er, wet, pink factory. What the fuck are they makin' in there? I mean, what's the product? You never see no delivery trucks comin' and goin', do you?

    naked

    ____________________
    on a strange day at 6 in the morn,
    all became quiet as something unusual was born

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 84
    Angemeldet: 29.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 25.6.2002 um 22:22
    Ein Copcar hält neben ein paar vermeintlichen Gangstern und stellt Fragen, daraufhin will einer der Befragten den Haftbefehl sehn:

    Gangster: "Where´s your warrent at?"
    Cop: "Behind that preposition!"
    Gangster: "What?"
    Cop: "You can´t end a sentence with a preposition."
    Gangster: "O.k., how about: where´s your warrent at, motherfucker!"

    THICK AS THIEVES

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 45
    Angemeldet: 17.3.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 7.7.2002 um 19:31
    Besonders gerne mag ich das und das.

    Letztere Frage wird interessanterweise von einer "Miss Tarantino" gestellt!




    [Editiert am 7/7/2002 von IMMO]

    ____________________
    www.f-lm.de
    filmwissenschaftlich orientiertes Board der Zeitschrift
    F.LM - Texte zum Film
    => Mein Filmtagebuch <=

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Member



    Beiträge: 5
    Angemeldet: 9.4.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 8.7.2002 um 15:35
    Italotrash ist auch immer herrlich:

    -"Sie ist geflohen. Aber wohin?"
    -"Ich verstehe nur nicht, warum?"
    -"Weißt du Brisäus, es ist leichter ein Heer zu besiegen, als die Gedanken einer Frau zu erraten."


    Aus "Die Irrfahrten des Herkules"


    Bis denne...

    Carsten


    ____________________
    Sense of View - Reviews ungewöhnlicher Filme aller Genres http://www.senseofview.de/

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 8.7.2002 um 16:58
    Au ja, Frauen-Männer-Verstehen-Problematik ist immer wieder gut für witzige Dialoge. Gestern in A Texas Funeral:
    "Die erste Hälfte ihres Lebens versuchen die Männer die Frauen zu verstehen, und die zweite Hälfte versuchen sie das wieder zu vergessen"


    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 10.7.2002 um 00:44
    Shu Qi in 'Beijing rocks' Und noch einer, weil's grad so schön is

    Zum Selbstverständnis der Chinesen zu Raubkopien. Gesehen gerade in Beijing rocks, der mir übrigens sehr gut gefallen hat. Bietet inhaltlich zwar nichts aufregend Neues, ist aber formal recht interessant umgesetzt. Zudem mal ein wirklich guter Soundtrack (zwischen Hardrock und Poprock; auch wenn's absolut nicht mein Geschmack ist), und natürlich wieder mit einer bezaubernden Shu Qi (siehe Foto).

    Ok, zum Dialog. Michael, einer der Hauptdarsteller und normalerweise in der Metropole Hong Kong lebend, hält sich gerade in der 'Provinzstadt' Shanghai auf (wird da aber von den anderen liebevoll "the Hong Kong peasant" genannt In Hong Kong spielt er in einer kleinen Band, welche sich "The Mexican jumping beans" nennen. Bei einem Stadtbummel frägt er einen Strassenhändler, ob dieser CDs dieser Band hat. Dieser verneint, darauf Michael:

    - But they are very big in Hong Kong

    - Very big? Let me tell you... you're not big just because you say you're big. When my "People's Store" carries your pirated CDs, you're big. If my "People's Store" doesn't carry your pirated CDs, you just ain't big. The people rules. Okay?


    [Editiert am 10.7.2002 von walt]

    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS