Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 26 days ago
JohFredersen: 3417 days ago
LoonaLovegood: 3491 days ago
nobudgetarts: 3810 days ago
DustyYS: 3840 days ago
philip23214: 3879 days ago
isaac23043: 3883 days ago
angel-of-night: 3894 days ago
chas22023: 3895 days ago
julius2200: 3896 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Filme - woher ?!

Posting Freak





Beiträge: 75
Angemeldet: 16.2.2002
Status: Offline

  erstellt am: 12.3.2002 um 17:24


hallo

Frage: wo bekommt Ihr Eure Filme her, wenn
Ihr sie a) nicht kauft, b) sie weit ab vom mainstream liegen ?!
worauf ich hinaus will: ich habe keine
Ahnung, wo ich z.B. einen Film wie "Chungking Express" herbekomme, wenn ich ihn nun nicht gleich kaufen will ...
Denn zum einen sind nahezu alle Videotheken stark am mainstream orientiert und zum anderen laufen die Filme im Fernsehen selten, so daß man lange warten muß...
also, wie geht das bei Euch ?!


...
murnau

 
Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

Posting Freak



Beiträge: 84
Angemeldet: 29.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 12.3.2002 um 19:59
Die billigste Methode ist wohl mit gleichgesinnten tauschen (hab ich jahrelang praktiziert), mittlerweile bin ich allerdings durch DVD so verwöhnt, das mir miese dritt-Kopien nicht mehr ins Haus kommen und ich mir eigentlich alles gleich kaufe (wenn´s scheisse ist, dann gibt´s immer noch nen Blöden bei Ebay, der manchmal mehr bezahlt, als das Teil eigentlich kostet). Ansonsten mail mich einfach mal direkt an, vielleicht kann ich Dir im ein oder anderen Fall behilflich sein.
 
Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

Administrator




Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 13.3.2002 um 00:22
quote:
Frage: wo bekommt Ihr Eure Filme her, wenn Ihr sie a) nicht kauft, b) sie weit ab vom mainstream liegen ?!
Hab ein bisschen recherchiert und einen wahren Leckerbissen ausfindig gemacht, die Traumathek ist eine Videothek in Köln mit einem absolut interessanten & ungewöhnlichem Angebot. Und sie bieten auch Fernleihe per Postversand an. Und sogar zu anständigen Preisen. Schaus dir mal an, dürfte so ziemlich das sein was du suchst.

Ansonsten gibt's ja noch diverse Bibliotheken die meist auch Filme verleihen und oft auch ein recht interessantes Angebot haben (städtische, universitäre, ...).

Falls dich Filme aus bestimmten Ländern interessieren einfach mal das Konsulat oder Botschaft des entspr. Landes anrufen. Viele haben auch eigene Bibliotheken mit eigenem Filmfundus zum ausleihen.

Auch eine Möglichkeit ist es nach einer fremdsprachigen Videothek in deiner Stadt zu suchen. Hier in München hatten wir mal eine englische, die zwar relativ Mainstream-orientiert war, hatte jedoch auch hin und wieder was Interessantes zu bieten.

Noch ein Online-Verleih für DVDs ist der Verleihshop oder für die hartgesottenen Orginalfreaks orginalfilm.de (hat nur Filme in der Orginalsprache).

Ich hoffe das ich dir wenigstens ein paar Anregungen liefern konnte. Ach ja, weil du danach gefragt hast, ich selbst kauf mir die meisten Filme direkt in Asien (meistens Hong Kong). Ist auch nicht so viel teurer als fernleihen, und wie Rebenschere schon meinte, man kann sie bei nichtgefallen ja wieder bei eBay verklopfen

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 75
    Angemeldet: 16.2.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 16.3.2002 um 17:53
    quote:
    Traumathek


    D A N K E ...sehr genialer Hinweis


    alles andere habe ich so in etwas schon durch, aber mit eher weniger Erfolg ...

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 75
    Angemeldet: 16.2.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 16.3.2002 um 17:56
    quote:
    Ansonsten mail mich einfach mal direkt an, vielleicht kann ich Dir im ein oder anderen Fall behilflich sein.


    mal sehn ... klingt gut, danke !

    btw: ich habe jetzt erstmal eine Quelle in meiner Stadt erschlossen, die für einige Zeit,
    reichen sollte ...

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 45
    Angemeldet: 17.3.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 17.3.2002 um 18:20
    Auch die Filmgalerie 451 bietet eine Fernleihe an:
    http://www.filmgalerie451.de

    ...allerdings zu relativ gesalzenen Preisen! Ansonsten gibt es eigentlich in jeder etwas größeren Stadt eine Videothek, die auch einen kleinen asiatischen oder einen Arthouse-Bereich führt....

    Viel Erfolg!
    IMMO

    ____________________
    www.f-lm.de
    filmwissenschaftlich orientiertes Board der Zeitschrift
    F.LM - Texte zum Film
    => Mein Filmtagebuch <=

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 19.3.2002 um 00:55
    quote:
    Auch die Filmgalerie 451 bietet eine Fernleihe an:
    http://www.filmgalerie451.de

    ...allerdings zu relativ gesalzenen Preisen!
    Boah, allerdings. Pro Verleihvorgang zum Filmpreis und den Versandkosten noch je 20 DM draufzuschlagen grenzt ja schon an Wucher! Trotzdem, interessante Auswahl haben sie schon... glücklich die, welche in Stuttgart oder Berlin leben

    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS