Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
1 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 21 days ago
JohFredersen: 3411 days ago
LoonaLovegood: 3486 days ago
nobudgetarts: 3804 days ago
DustyYS: 3835 days ago
philip23214: 3874 days ago
isaac23043: 3877 days ago
angel-of-night: 3888 days ago
chas22023: 3890 days ago
julius2200: 3890 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück   Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Was los?!

Administrator





Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 26.11.2003 um 22:33
Damit ihr euch nicht allzusehr wundert, warum mein Engagement die letzte Zeit hier so zu wünschen lässt, hier eine kurze Erklärung der Umstände.

Zum einen 'leide' ich die letzten Monate unter sowas ähnlichem wie einem 'Information-Overflow' - ich konnte die letzten Monate einfach kaum noch neue Eindrücke aufnehmen, geschweige denn weiterverarbeiten. Das liegt wohl daran, das ich mich gerne für viele Dinge gleichzeitig interessiere (Musik, Film, Technik, etc.), und die Erfahrungen damit gerne verknüpfe.

Das ist alles mit einer Menge (Gedanken-)Arbeit verbunden, und der war ich so ca. das letzte Jahr offenbar kaum noch gewachsen. Was wohl hauptsächlich daran lag, dass ich im privaten, zwischenmenschlichen Bereich in diesem Zeitraum Erfahrungen machen musste, die ich so lieber nicht erlebt haben wollte. Aber mei, so ist das Leben

Wie auch immer, ich musste mich irgendwie ablenken, und habe begonnen mich wieder mehr mit Musik zu beschäftigen (ich hab bis vor ca. 3 Jahren gerne & oft als DJ gearbeitet, oder selbst Parties veranstaltet). Hinzu kam das neue Betätigungsfeld Case-Modifying (bedingt durch eine notwendig gewordene PC-Aufrüstung).

Tja, und irgendwie blieb da für Filme nicht mehr viel Zeit & Energie übrig (ich hatte die letzten Monate einige interessante Geschichten zur Veröffentlichung auf der kinolounge vorbereitet, brachte aber absolut keine Energie mehr zur Durchführung auf
Aber - versprochen - das wird sich bald wieder ändern! Ich brauch nur gerade etwas Pause


[Editiert am 22.10.2007 von walt]

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS