Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
1 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 27 days ago
JohFredersen: 3418 days ago
LoonaLovegood: 3492 days ago
nobudgetarts: 3811 days ago
DustyYS: 3841 days ago
philip23214: 3880 days ago
isaac23043: 3883 days ago
angel-of-night: 3895 days ago
chas22023: 3896 days ago
julius2200: 3896 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Session 9

Senior Member





Beiträge: 10
Angemeldet: 21.4.2002
Status: Offline

  erstellt am: 13.5.2002 um 19:05
Hallo allerseits,

hmm, nach Donnie Darko habe ich jetzt innerhalb kürzester Zeit erneut einen ziemlich erklärungsbedürftigen und trotzdem absolut klasse Film geniessen dürfen.

Session 9 ist ein Horrorfilm, der, mit einer gewaltigen Ausnahme, eher ohne blutrünstigen Schockeffekte daherkommt, dafür mit einer sagenhaft creepy Atmosphäre glänzen kann.

Ein altes Irrenhaus von Asbestrückständen zu befreien, das ist die Aufgabe der Protagonisten. Der Chef der Firma, braucht den Job ganz dringend. Seine Angestellten, die auch allesamt mit ihren eigenen Problemen kämpfen wohl auch. Und auch das Irrenhaus selber hat's wohl nötig...

Der Titel bezieht sich auf Vorfälle, welche vor einiger Zeit in dem "Krankenhaus" vorgefallen sind. Tonbänder (der titelgebenden Sessions) von einer Patienten, welche in ihrer Kindheit Schreckliches ertragen musste und deren Geist deshalb wohl in multiple Persönlichkeiten geflüchtet ist werden in dem Gebäude aufgefunden. Von Session zu Session werden die Vorfälle gruseliger und unheimlicher geschildert. Und dann greift der ganz reale Horror auch auf unsere Handwerker über...

Tja, zum Schluß bleibt erst mal einiges offen. Und deshalb wünsche ich mir hier etwas Diskussion und bin gespannt auf Eure Interpretationen.

Grüße
Sepp





 
Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

Administrator




Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 14.5.2002 um 09:25
Leider konnte ich ihn noch nicht sehen, hab aber schon einiges Gutes darüber gehört. Die Webseite ist ganz witzig gemacht; erinnert mich etwas an die zu Memento.

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS