Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 26 days ago
JohFredersen: 3416 days ago
LoonaLovegood: 3491 days ago
nobudgetarts: 3809 days ago
DustyYS: 3840 days ago
philip23214: 3879 days ago
isaac23043: 3882 days ago
angel-of-night: 3893 days ago
chas22023: 3895 days ago
julius2200: 3895 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: Heute Fernsehen kucken! :)

Posting Freak





Beiträge: 45
Angemeldet: 17.3.2002
Status: Offline

  erstellt am: 22.6.2002 um 08:33
22.40 - 0.00 Uhr
HR3 Der Koch und die Killerin (aka Beyond Hypothermia)
Actiondrama, HK 1996
R: Patrick Leung
D: Ching Wan Lau, Sang Woo Han u.a.

0.00 - 1.20 Uhr
HR3 Wie eine Kugel im Lauf (aka Dangan Runner)
Gängsterkomödie, J 1996
R: Hiroyuki Tanaka
D: Tomoro Taguchi, Diamond Yukai u.a.


Hab zwar kein HR3 (habe aber auch beide Filme schon auf Tape ), aber Pflicht ist das Programm für alle anderen wohl trotzdem!

 
Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

Administrator




Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 26.6.2002 um 13:11
Hab zwar selbst keine Glotze, aber der klingt ganz interessant:

Heute abend, Mittwoch den 26.6.02, auf WDR um 23:15 Uhr läuft die japanische Trashkomödie Sakikos geheimer Schatz (beim WDR heisst er jedoch "Mein geheimer Schatz"...?

Hier eine kurze beschreibung des deutschen Verleihs:
Orginaltitel: Himitsu no hanazono Sakikos geheimer Schatz
ein Film von Shinobu Yagushi

‘Sakikos geheimer Schatz’ ist eine groteske und überdrehte Satire. Es geht um die Jagd der Bankangestellten Sakiko Suzuki nach 500 Millionen Yen aus einem Bankraub, die in der unwegsamen Aokgahara Jukai Wildnis verschollen sind.

Die Bergung dieser Beute wird für die hyperaktive Sakiko zur fixen Idee. Die langweilige Bankangestellte katapultiert sich während ihrer Suche aus ihrem Durchschnittsleben in ungeahnte Höhen: Vorzeigestudentin, gefeierte Schwimmmeisterin, Weltrekord im Extrembergsteigen. Doch ganz nach John Lennons vielzitierter Erkenntnis 'Life is what happens while you´re waiting for something to happen' scheint das Leben an ihr vorbeizugehen, denn all ihre Erfolge bedeuten Sakiko gar nichts. Sie kennt nur ein Ziel: das Geld.

Schrill, bunt, schnell, mit hemmungslos minimalistischen Trickaufnahmen ist der Film nach seinen Erfolgen in Japan, auf der Berlinale und der Viennale auf dem besten Wege, auch hierzulande zum Kult zu werden - das Sushihäppchen für Trashfans. JAP 1997, 83 Min. Mit Naomi Nishida, Go Riju, Taketoshi Naito


[Editiert am 26.6.2002 von walt]

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 84
    Angemeldet: 29.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 26.6.2002 um 14:12
    quote:

    Schrill, bunt, schnell, mit hemmungslos minimalistischen Trickaufnahmen ist der Film nach seinen Erfolgen in Japan, auf der Berlinale und der Viennale auf dem besten Wege, auch hierzulande zum Kult zu werden - das Sushihäppchen für Trashfans. JAP 1997, 83 Min. Mit Naomi Nishida, Go Riju, Taketoshi Naito


    [Editiert am 26.6.2002 von walt]


    Der Film ist wirklich genial und extrem unterhaltsam, allerdings versteh ich die Bezeichnung Trash Komödie in dem Zusammenhang überhaupt nicht, und schrill, bunt und schnell ist der Film auch nicht grade, sondern einfach etwas skurril und ziemlich lustig.

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS