Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
3 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 22 days ago
JohFredersen: 3413 days ago
LoonaLovegood: 3487 days ago
nobudgetarts: 3806 days ago
DustyYS: 3836 days ago
philip23214: 3875 days ago
isaac23043: 3878 days ago
angel-of-night: 3890 days ago
chas22023: 3891 days ago
julius2200: 3891 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

kino.lounge Forum
Du bist nicht angemeldet

Druckansicht < Thema zurück  Thema vor >  Auf diesen Beitrag antworten
Autor: Betreff: FANTASY FILMFEST

Posting Freak





Beiträge: 84
Angemeldet: 29.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 11.6.2002 um 20:53
Da ist es wieder, das FANTASY FILMFEST. Und wie jedes Jahr ist man froh, wenn es endlich näher rückt, und wie jedes Jahr ist man enttäuscht, wenn man wieder feststellt, das es die Hälfte der Filme schon auf DVD gibt (ist sozusagen das Festival Pendant zur SPLATTING IMAGE, da hat man bei Erscheinen des aktuellen Hefts auch schon die meissten besprochenenStreifen daheim im Schrank).
Deshalb hab ich mir gedacht, das man hier im Vorfeld schon mal die Lage sondiert, um zu sehn was sich kinotechnisch lohnt, was man lieber gleich auf DVD holt oder erst garnicht anschaun braucht. Wer direkt in den entsprechenden Städten wohnt, hat´s da einfacher, aber wer über 100 Km nach Frankfurt gurken muss, überlegt sich zweimal ob´s der Film auch wert ist.
Zu ST. JOHN´S WORT und SAY YES gibt´s ja hier schon Filmkritiken (und die DVDs sind auch schon lang draussen, ST. JOHN als HK DVD, SAY YES als Korea DVD, jeweils mit englischen UT).
AVALON ist ein optisch grossartig inszenierter Cyberthriller, der allerdings weniger Wert auf Action und FX legt, sondern seine Story in trostlosen, monochromen (und trotzdem teils wunderschönen) Bildern erzählt.
Durchaus den Kinogang wert, allerdings auch schon als günstige HK DVD zu haben.
VERSUS ist die volle Action Kelle, in Splatter Kreisen schwer gehypt, meiner Meinung nach schwer überschätzt. Einfach zu langatmig und sinnlos (die Handlung ist wirklich in einem Satz erklärt: Ein Haufen Leute rennen im Wald rum und bringen sich um). Optisch zwar sehr dynamisch und mit tausend Kamera spielereine, aber die FX sind eher billig und die Schauspieler auch nix besonderes. Im Kino mit Bier und Popcorn aber sicher ganz unterhaltsam.
Mit ICHI THE KILLER hat Takashi Miike wieder mal Masstäbe in Sachen schlechtem Geschmack und kompromisslosem Gewalteinsatz gesetzt. Am ehesten noch mit FUDOH zu vergleichen (basiert auch auf nem Manga), aber noch kränker und extremer. Die Gewaltdarstellung ist zwar meisst Comichaft übersteigert, aber es gibt auch ein paar Szenen die wehtun (besonders die Gewalt gegen Frauen). Wer einen guten Magen hat und auch über Dinge lachen kann, die nicht jeder Witzig findet, sollte sich den Film mal anschaun,

 
Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

Administrator




Beiträge: 283
Angemeldet: 8.1.2002
Status: Offline

  erstellt am: 12.6.2002 um 05:05
quote:
Deshalb hab ich mir gedacht, das man hier im Vorfeld schon mal die Lage sondiert, um zu sehn was sich kinotechnisch lohnt, was man lieber gleich auf DVD holt oder erst garnicht anschaun braucht.
Guter Plan! und danke für die Infos zu Ichi und Versus; hab sowas in der Art schon fast befürchtet (frag mich jetzt bitte nicht, warum ich die dann in die Vorschau mit aufgenommen hab... hab mich vielleicht etwas vom ganzen Gerede darum und dem Trailer blenden lassen

Na ja, jedenfalls könnte Human Nature ganz nett werden. Schaut nach einer modernen, komödiantischen Kaspar Hauser Variante aus - weniger Tiefgang, mehr spassig einfach. Ähnlich dürfte auch Elkayems Eight legged Freaks werden, vom Plot angelegt als 50es B-Movie nur mit modernen CGI-Effekten und Millionen Dollar Budget umgesetzt, und produziert von, jetzt bitte nicht schreiend davonlaufen, Roland Emmerich, hehe. Na mein Gott, ich fand seinen Godzilla damals wirklich äusserst amüsant. Trash goes Mainstream.

Was mich interessieren würde, wie die Filme der offiziellen Auswahl, wie 29 Palms, Alone, Black Serenade, Bloody Mallory, The Bunker, Red Siren oder Requiem einzuschätzen sind? Ach ich poste nachfolgend einfach mal das ganze Programm, und wenn jemand zu einem der Filme was sagen kann, raus damit!

____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 12.6.2002 um 05:10
    Programm des Fantasy Film Fest 2002, Stand: 25.6.2002

    Opening Night Gala
    Deutsche Premiere
    FRAILTY
    Horror / Thriller / Suspense
    USA 2001, Regie: Bill Paxton
    Darsteller: Bill Paxton, Matthew McConaughey, Matthew O'Leary, Jeremy Sumpter
    ca 100 Min, englische OV

    Centerpiece
    Deutsche Premiere
    INTACT
    Thriller
    Spanien 2001, Regie: Juan Carlos Fresnadillo
    Darsteller: Alber Ponte, Antonio Dechent, Paz Gómez, Max von Sydow
    ca 108 Min, englische / spanische OmeU

    Closing Night Gala
    Europapremiere
    THE EYE
    Thriller
    Hong Kong / Thailand 2002, Regie: Danny & Oxide Pang
    Darsteller: Angelica Lee, Lawrence Chow, So Yut Lai
    ca 98 Min, kantonesisch/thailändische OmeU

    Best of Festivals
    Erstaufführung
    ALMOST BLUE
    Thriller
    Italien 2000, Regie: Alex Infascelli
    Darsteller: Lorenza Indovina, Claudia Santamaria, Rolando Ravello
    ca 86 Min, italienische OmeU

    Erstaufführung
    BLACKWOODS
    Thriller
    Kanada 2001, Regie: Uwe Boll
    Darsteller: Patrick Nuldoon, Michael Paré, Clint Howard
    ca 93 Min, englische OV

    Erstaufführung
    HUMAN NATURE
    Comedy
    Frankreich / USA 2001, Regie: Michel Gondry
    Darsteller: Patricia Arquette, Rhys Ifans, Tim Robbins
    ca 96 Min, englische OV

    Erstaufführung
    MUTANT ALIENS
    Animation / Science fiction
    USA 2001, Regie: Bill Plympton
    ca 81 Min, englische OV

    Focus Asia
    Internationale Premiere
    2009 LOST MEMORIES
    Science fiction / Action / Adventure
    Korea 2002, Regie: Lee Shi-Myung
    Darsteller: Dong-gun Jang, Toru Nakamura
    ca 133 Min, japanisch/koreanische OmeU

    Europapremiere
    AVENGING FIST, THE
    Science fiction
    Hongkong 2001, Regie: Andrew Lau, Corey Yuen
    Darsteller: Sammo Hung, Biao Yuen, Lee-Hom Wang, Stephen Fung, Kristy Yang, Gigi Leung
    ca 96 Min, cantonesische Om englischen & chinesischen U

    Erstaufführung
    FULLTIME KILLER
    Action / Thriller
    Hongkong 2001, Regie: Johnny To, Ka-Fai Wai
    Darsteller: Andy Lau, Takashi Sorimachi, Kelly Lin, Suet Lam, Teddy Lin
    ca 100 Min, kantonesisch/japanische OmeU

    Internationale Premiere
    FUNNY MOVIE
    Action / Comedy
    Korea 2002, Regie: Kyu-Sung Jang
    Darsteller: Jeong-Eun Kim, Wong-Hee Im, Soo-Ro Kim
    ca 118 Min, koreanische OmeU

    Deutsche Premiere
    HORROR HOTLINE… BIG HEAD MONSTER
    Horror / Psychothriller
    Hongkong 2001, Regie: Pou-Soi Cheang, Cheang Soi
    Darsteller: Francis Ng, Josie Ho, Sam Lee, Niki Chow, Michelle Zhang
    ca 94 Min, kantoneschie OmeU

    Erstaufführung
    ICHI THE KILLER
    Action / Crime / Horror
    Japan / Hong Kong / Korea 2001, Regie: Takashi Miike
    Darsteller: Tadanobu Asano, Nao Omori, Shinya Tsukamoto
    ca 129 Min, japanische OmeU

    Deutsche Premiere
    REVOLUTIONARY GIRL UTENA: THE MOVIE
    Animation / Comedy / Action / Fantasy
    Japan 2000, Regie: Kunihiko Ikuhara
    ca 87 Min, englisch/japanische OmeU

    Deutsche Premiere
    ST. JOHN'S WORT
    Horror
    Japan 2001, Regie: Ten Shimoyama
    Darsteller: Megumi Okina, Yoichiro Saito
    ca 85 Min, japanische OmeU

    Deutsche Premiere
    SAY YES
    Psychothriller
    Korea 2001, Regie: Sung-hong Kim
    Darsteller: Joong-hoon Park, Sang Mi Chu, Ju-hyuk Kim, Ju.bong Gi
    ca 104 Min, koreanische OmeU

    Erstaufführung
    VERSUS
    Action / Comedy / Fantasy / Horror
    Japan / USA 2000, Regie: Ryuhei Kitamura
    Darsteller: Tak Sakaguchi, Yuichiro Arai, Kenji Matsuda
    ca 119 Min, englisch/japanische OmeU

    Get Shorty
    Deutsche Premiere
    FOR RENT
    Frankreich 2001, Regie: James L. Frachon
    ca 13 Min, französische OmeU

    Erstaufführung
    DIALING THE DEVIL
    Belgien 2001, Regie: Toon Aerts
    ca 11 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    GRIDLOCK
    Belgien 2001, Regie: Dirk Beliën
    ca 7 Min, holländische Ome/fU

    Deutsche Premiere
    OH MY GOD!?
    Belgien 2001, Regie: Christophe van Rompaey
    ca 10 Min, englische OV

    Erstaufführung
    PILOT, DER
    Deutschland 2000, Regie: Oliver Seiter
    ca 6 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    R.I.P.
    Holland 2001, Regie: Jan Doense
    ca 7 Min, no dialogue

    Weltpremiere
    SPACE ZOO
    Deutschland 2002, Regie: Werner Kranwetvogel
    ca 15 Min, deutsche OmeU

    Deutsche Premiere
    TORCHMAN
    Frankreich 2002, Regie: Ron Dyens
    ca 5 Min, französische OmeU

    Internationale Premiere
    GHOSTHUNTER
    UK 2001, Regie: Simon Corris, Kamera: Freddie Francis
    ca 20 Min, englische OV

    Special PLANET B
    Erstaufführung
    ANTMAN, THE
    D 2002 Christoph Gampl
    Darsteller: Götz Otto, Yasmina Filali, Elisabeth Volkmann
    ca 90 Min, deutsche OmeU

    Erstaufführung
    MASK UNDER MASK
    D 2001, Regie: Markus Goller
    Darsteller: Götz Otto, Susanne von Borsody
    ca 93 Min, deutsche OmeU

    Erstaufführung
    DETECTIVE LOVELORN AND THE REVENGE OF THE PHARAOH
    D 2002, Regie: Thomas Frick
    Darsteller: Eva Hassmann, Reiner Schöne, Horst Buchholz
    ca 92 Min, deutsche OmeU

    Official Selection
    Weltpremiere
    29 PALMS
    Dark Comedy / Thriller
    USA 2001, Regie: Leonardo Ricagni
    Darsteller: Jeremy Davies, Rachel Leigh Cook, Chris O'Donnell, Michael Rapaport, Bill Pullman
    ca 97 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    51st STATE
    Action / Comedy
    Kanada / UK / USA 2001, Regie: Ronny Yu
    Darsteller: Samuel L. Jackson, Meat Loaf, Rhys Ifans
    ca 93 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    ALONE
    Horror
    UK 2001, Regie: Philip Claydon
    Darsteller: John Shrapnel, Miriam Margolyes, Rick Wakeman
    ca 110 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    AN ANGEL FOR MAY
    Drama / Fantasy
    UK 2002, Regie: Harley Cokeliss
    Darsteller: Dora Bryan, Geraldine James, Anna Massey, Hugo Speer, Tom Wilkinson
    ca 95 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    ANAZAPTA
    Thriller / Mystery / Drama
    UK 2001, Regie: Alberto Sciamma
    Darsteller: Lena Heady, Jason Flemying, David La Haye
    ca 105 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    BELPHEGOR, PHANTOM OF THE LOUVRE
    Mystery
    Frankreich 2001, Regie: Jean-Paul Salomé
    Darsteller: Sophie Marceau, Michel Serrault, Julie Christie, Frédéric Diefenthal, Juliette Gréco
    ca 97 Min, französische OmeU

    Deutsche Premiere
    BLACK SERENADE
    Horror / Thriller
    Spanien 2001, Regie: Pedro L. Barbero, Vicente J. Martin
    Darsteller: Silke Hornillos Klein, Jorge Sanz, Fele Martínez
    ca 98 Min, spanische OmeU

    Deutsche Premiere
    BUNKER, THE
    Horror / Thriller
    UK / USA 2001, Regie: Rob Green
    Darsteller: Nicholas Hamnett, Charley Boorman, Jason Flemyng
    ca 95 Min, englische OV

    Weltpremiere
    CUBE 2: HYPERCUBE
    Fantasy / Horror / Science fiction / Thriller
    Kanada 2002, Regie: Andrzej Sekula
    Darsteller: Geraint Wyn Davies, Kari Matchett, Neil Crone, Matthew Ferguson
    ca 95 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    DOG SOLDIERS
    Action / Horror / Comedy
    UK 2002, Regie: Neil Marshall
    Darsteller: Sean Pertwee, Kevin McKidd, Emma Cleasby
    ca 102 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    EIGHT LEGGED FREAKS (aka ARAC ATTACK)
    Action / Comedy / Horror / Sience fiction
    USA 2002, Regie: Ellory Elkayem
    Darsteller: David Arquette, Kari Wuhrer, Scott Terra
    ca ?? Min, englische OV

    Weltpremiere
    EMMETT'S MARK
    Thriller / Mystery / Drama
    USA 2002, Regie: Keith Snyder
    Darsteller: Scott Wolf, Tim Roth, Gabriel Byrne, Khandi Alexander
    ca 105 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    GANGSTERS
    Thriller / Drama
    Frankreich / Belgien 2002, Regie: Olivier Marchal
    Darsteller: Anne Parillaud, Richard Anconina, Gérald Laroche
    ca 90 Min, französische OmeU

    Weltpremiere
    HOUSE NEXT DOOR, THE
    Suspense
    USA 2001, Regie: Joey Travolta
    Darsteller: A.J. Cook, Matthew Harrison, James Russo, Theresa Russell, Sean Young
    ca 95 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    IMPULSE
    Thriller
    Spanien 2001, Regie: Miguel Alcantud
    Darsteller: Ana Risueno, Daniel Freire, Walter Moreno
    ca 100 Min, spanische OmeU

    Deutsche Premiere
    INSIDE STORY, THE
    Fantasy / Drama
    Australien 2001, Regie: Robert Sutherland
    Darsteller: Kate Oliver, Charles 'Bud' Tingwell, Andrew Curry
    ca 83 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    K-PAX
    Adventure / Drama / Science fiction / Fantasy
    D / USA 2001, Regie: Iain Softley
    Darsteller: Kevin Spacey, Jeff Bridges, Mary McCormack, Alfre Woodward
    ca 115 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    KUNG POW! ENTER THE FIST
    Action / Comedy / Martial Arts
    USA 2002, Regie: Steve Oedekerk
    Darsteller: Steve Oedekerk, Fei Lung, Leo Lee
    ca 81 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    LONG TIME DEAD
    Horror / Thriller
    UK / USA 2002, Regie: Marcus Adams
    Darsteller: Joe Absolom, Lara Bemont, Lukas Haas
    ca 94 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    MR. IN-BETWEEN
    Horror / Thriller / Romance
    UK 2001, Regie: Paul Sarossy
    Darsteller: Andrew Howard, Geraldine O'Rawe, David Calder, Saeed Jaffrey
    ca 97 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    NEXXT - FRAU PLASTIC CHICKEN SHOW
    Dark Comedy
    Ungarn 2001, Regie: Árpád Schilling
    Darsteller: Viktor Bodó, Zoltán Musci, Lilla Sárosdi
    ca 116 Min, ungarische OmeU

    Deutsche Premiere
    NINE QUEENS
    Thriller / Drama
    Argentinien 2000, Regie: Fabían Bielinsky
    Darsteller: Gastón Pauls, Ricardo Darín, Leticia Bredice
    ca 115 Min, spanische OmeU

    Internationale Premiere
    ONE HOUR PHOTO
    Thriller
    USA 2002, Regie: Mark Romanek
    Darsteller: Robin Williams, Connie Nielsen, Michael Vartan, Dylan Smith
    ca 98 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    REIGN OF FIRE
    Action / Science fiction
    USA 2002, Regie: Rob Bowman
    Darsteller: Matthew McConaughey, Christian Bale
    ca ?? Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    REVELATION
    Fantasy / Thriller
    UK 2001, Regie: Stuart Urban
    Darsteller: Charlotte Weston, Terence Stamp, Udo Kier
    ca 111 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    RIDERS
    Action
    Kanada / Frankreich / UK 2002, Regie: Gérard Pirès
    Darsteller: Stephen Dorff, Natasha Henstridge
    ca 83 Min, englische OV

    Weltpremiere
    ROUTE 666
    Horror / Thriller / Action
    USA 2001, Regie: William Wesley
    Darsteller: Lou Diamond Phillips, Lori Petty, Steven Williams
    ca 90 Min, englische OV

    Weltpremiere
    SILENT CRY
    Thriller / Drama / Mystery
    UK 2001, Regie: Julian Richards
    Darsteller: Emily Woof, Douglas Henshall, Clive Russell
    ca 87 Min, englische OV

    Weltpremiere
    TED BUNDY
    Thriller / Horror
    USA 2001, Regie: Matthew Bright
    Darsteller: Michael Reilly Burke
    ca 98 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    TEMPTED
    Thriller / Erotik
    Australien / Frankreich / USA 2001, Regie: Bill Bennett
    Darsteller: Saffran Burrows, Peter Facinelli, Burt Reynolds
    ca 95 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    THEY CRAWL
    Horror / Thriller / Action / Drama
    USA 2001, Regie: John Allardice
    Darsteller: Daniel Cosgrove, Mickey Rourke, Grace Zabriskie
    ca ?? Min, englische OV

    Europa Premiere
    TRIGGERMEN
    Crime / Dark Comedy
    Kanada 2002, Regie: John Bradshaw
    Darsteller: Pete Postlethwaite, Neil Morrissey, Donnie Wahlberg, Adrian Dunbar, Michael Rapaport, Amanda Plummer
    ca 93 Min, englische OV

    Internationale Premiere
    TRIGON - LEGEND OF THE PELGIDIUM, THE
    Action / Western / Fantasy / Horror
    USA 2001, Regie: Alex Erkiletian
    Darsteller: Denise Crosby, Angus Scrimm, Robert McRay
    ca 100 Min, englische OV

    Weltpremiere
    UNTOLD, THE
    Action / Adventure / Thriller
    Kanada / USA 2002, Regie: Jonas Quastel
    Darsteller: Lance Henriksen, Andrea Roth, Russel Ferrier
    ca 85 Min, englische OV

    Deutsche Premiere
    VIDOCQ
    Crime / Thriller / Action / Fantasy
    Frankreich 2001, Regie: Pitof
    Darsteller: Gérard Depardieu, Guillaume Canet, Inés Sastre, André Dussollier
    ca 100 Min, französische OmeU

    Deutsche Premiere
    WENDIGO
    Horror
    USA 2001, Regie: Larry Fessenden
    Darsteller: Patricia Clarkson, Jake Weber, Erik Per Sullivan
    ca 91 Min, englische OV

    Wild Bunch
    Deutsche Premiere
    AVALON
    Science fiction
    Japan 2001, Regie: Mamoru Oshii
    Darsteller: Malgorzata Foremniak, Wladyslaw Kowalski
    ca 108 Min, polnische Ome/fU

    Internationale Premiere
    BLOODY MALLORY
    Horror
    Frankreich 2002, Regie: Julien Magnat
    Darsteller: Olivia Bonamy, Adria Collado, Papillon, Laurent Spielvogel, Valentina Vargas
    ca 90 Min, französische OmeU

    Deutsche Premiere
    DEMONLOVER
    Thriller
    F / J / MEX 2002, Regie: Olivier Assayas
    Darsteller: Connie Nielson, Charles Berling, Chloé Sevigny, Gina Gershon
    ca 130 Min, englisch/französische OmeU

    Deutsche Premiere
    IRREVERSIBLE
    Drama / Romance
    Frankreich 2002, Regie: Gaspar Noé
    Darsteller: Monica Bellucci, Vincent Cassel, Albert Dupontel
    ca 95 Min, französische OmeU

    Weltpremiere
    RED SIREN
    Action / Thriller
    F / NL / P 2002, Regie: Oliver Megaton
    Darsteller: Jean-Marc BARR, Asia ARGENTO, Frances BARBER, Andrew TIERNAN
    ca 118 Min, französische OmeU

    Weltpremiere
    REQUIEM
    Action / Thriller
    Frankreich 2002, Regie: Hervé Renoh
    Darsteller: Patrick Dell'Isola, Moussa Maaskri
    ca 100 Min, französische OmeU

    [Editiert am 26.6.2002 von walt]

    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 84
    Angemeldet: 29.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 12.6.2002 um 18:26
    quote:
    [Guter Plan! und danke für die Infos zu Ichi und Versus; hab sowas in der Art schon fast befürchtet (frag mich jetzt bitte nicht, warum ich die dann in die Vorschau mit aufgenommen hab... hab mich vielleicht etwas vom ganzen Gerede darum und dem Trailer blenden lassen


    Also ICHI fand ich echt gut, allerdings sicher nicht jedermanns Sache, da wirklich ziemlich sick. Aber rein Filmtechnisch kann er sich durchaus sehen lassen, allerdings etwas langatmig und wirr.
    Ansonsten will ich hier schonmal vor AVENGING FIST warnen, der grösste Scheiss seit langem aus HK, viel doofe CGI FX, gelackte Jungmimen die nix draufham und ein paar alte Recken (Sammo Hung, Yuen Biao), die in Nebenrollen verheizt werden. Grauenhaft!

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 29
    Angemeldet: 7.4.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 13.6.2002 um 13:54
    bisher finde ich nur eight legged freaks und ichi interessant...fudoh (und eigentlich fast alles von miike) fand ich klasse, deshalb freue ich mich schon lange auf ichi.

    versus kenne ich bereits und dabei handelt es sich um einen langweiligen wald und wiesen studentenfilm...evil dead im matrix-zeitalter *gähn*. schade, dass die asiatische auswahl etwas dürftig ausgefallen ist.

    ____________________
    on a strange day at 6 in the morn,
    all became quiet as something unusual was born

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 18.6.2002 um 23:05
    Es gibt einige Neuigkeiten das Programm des FFF betreffend. Ich habe die Liste oben einfach auf den aktuellen Stand vom 17.6.2002 gebracht.

    Hinzugekommen sind:
    - HORROR HOTLINE
    - REVOLUTIONARY GILRL UTENA
    - 51st STATE
    - HYPERCUBE: CUBE 2
    - DAILING THE DEVIL
    - THE EYE
    - GANGSTERS
    - GRIDLOCK
    - HORROR HOTLINE
    - IMPULSE
    - KUNG POW: ENTER THE FIST
    - NINE QUEENS
    - OH MY GOD!?
    - ROUTE 666

    und eine neue Rubrik: WILD BUNCH

    Ach ja, am 9. Juli von 16 - 2o Uhr gibt es im Münchner CINEMA die allererste Möglichkeit für das Festival Karten zu bekommen!

    [Editiert am 18.6.2002 von walt]

    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Posting Freak



    Beiträge: 45
    Angemeldet: 17.3.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 22.6.2002 um 08:46
    Was mich etwas wundert: FULLTIME KILLER als Erstaufführung?? Da hat das Festival-Kommitee aber schlecht recherchiert, lief der Film doch bereits auf der diesjährigen Berlinale im Forum und wurde anschließend auch noch ein paar Mal in den Kinos der Forum-Reihe wiederholt!

    Zu VERSUS: mag sein, dass der Film gehypt ist. Wenn man aber auch mal ganz gerne einfach nur gut unterhalten werden möchte, mit möglichst viel Popcorn und Gejohle - so ist VERSUS ganz einfach erste Wahl, denn diesem Anspruch wird er voll gerecht. Ganz im Gegensatz zum in der Splatter-Szene ebenfalls sehr gehypten JUNK (Zombie-Film aus Japan, in dem viele gar schon eine Art "neuen" DAWN OF THE DEAD sehen wollen... ), der einfach nur noch schlecht und langweilig ist.
    Es muß ja nich immer EUREKA sein, wenn man mal einen japanischen Film im Kino sehen will!

    [Editiert am 22/6/2002 von IMMO]

     
    Profil des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Administrator




    Beiträge: 283
    Angemeldet: 8.1.2002
    Status: Offline

      erstellt am: 26.6.2002 um 06:57
    Hier mal wieder ein Update des Programms (s. Liste weiter oben)

    Neu dabei ist:
    AN ANGEL FOR MAY


    ____________________
  • Das Recht auf ein gescheitertes Leben ist unanatastbar! (Amélie Poulain)
     
  • Profil des Benutzers eMail des Benutzers Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten Homepage des Benutzers Nach Beiträgen des Benutzers suchen

    Unregistriert


      erstellt am: 30.7.2002 um 18:25
    Alle aktuellen Infos zum Fantasy FilmFest und Kritiken der Filme durch Leute, die sie auf dem FFF oder auf DVD gesehen haben, findet man übrigens wie immer bei f3a.net :)

    viele grüße
    dominic

     
    Mit Zitat auf diesen Beitrag antworten
       Auf diesen Beitrag antworten

    Powered by XForum 1.6 by Trollix Software
    original script by xmb



    © 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS