Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 21 days ago
JohFredersen: 3411 days ago
LoonaLovegood: 3486 days ago
nobudgetarts: 3804 days ago
DustyYS: 3835 days ago
philip23214: 3874 days ago
isaac23043: 3877 days ago
angel-of-night: 3888 days ago
chas22023: 3890 days ago
julius2200: 3890 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

Endless Summer

Endless SummerUSA 1966, Regie: Bruce Brown

Sehr geiler Surf-Film. Obwohl er schon über 30 Jahre alt ist, hat er wenig von seiner Faszination verloren. Erstaunlich für mich, das der Traum nach der perfekten Welle offenbar schon so alt wie das Surfen selbt ist ;)

Ja, die zwei smarten Jungs bereisen mit ihren Brettern die halbe Welt, auch auf der Suche nach noch 'unberührten' Stränden. Die Surfaufnahmen sind nicht nur für die damalige Zeit toll, sie gefallen auch heute noch, selbst nach Filmen wie "Point Break".

Auch der Soundtrack ist ganz nett, 60es Surfsound halt, also noch keine Spur vom heutigen Hardcore-Sound. Einzig nervig für mich nur das ziemliche kolonialherren-Gehabe der beiden, bzw. des Kommentators.

Die DVD ist sauber gemacht: Bild für die Zeit gut, zwar keine Extras (könnte mir hier aber auch kaum welche vorstellen), nur englischer Orginalton (ist aber auch ok, der Ami-Slang des Sprechers hat was ;), dafür aber während des Films Untertitel in drei Sprachen wechselbar.

Weitere Links zum Thema:


hinzugefügt: July 23rd 2001
Autor: Walter Helbig
Punkte:
zugehöriger Link: IMDB
Hits: 4168
Sprache: deu

  

[ Zurück zur Übersicht | Kommentar schreiben ]


© 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS