Startseite Alle Themen anzeigen Alle Artikel anzeigen Neuigkeiten aus der Filmwelt Schreib was! Top ten
Willkommen bei kino.lounge
   
  LogIn    
Hauptmenü
· Home
· Kontakt
· Suche

Inhalte
· Film-Kritiken
· Film-Bilder
· Film-Termine
· Film-Links

Community
· Forum
· Gästebuch

ShoutBox
Login to post!

Wer ist im Chat
Foyer0 users

Mitglieder online


Du bist nicht angemeldet

0 member(s) online.
2 guest(s) online.

Letzte 10 Besucher
walt: 26 days ago
JohFredersen: 3417 days ago
LoonaLovegood: 3491 days ago
nobudgetarts: 3810 days ago
DustyYS: 3840 days ago
philip23214: 3879 days ago
isaac23043: 3882 days ago
angel-of-night: 3893 days ago
chas22023: 3895 days ago
julius2200: 3895 days ago

Umfrage:
KILL BILL ist für mich

· genial
· ganz gut
· mittelmässig
· schlecht
Ergebnisse

Stimmen: 308

andere Umfragen

Filmtitel-Suche

auf der Internet Movie
Database, der weltweit
grössten Filmdatenbank

Filmkritik-Suche

auf der Movie Review
Query Engine, der
weltweit grössten
Datenbank für
Filmkritiken

Aktionen

Get a REAL Browser!

Boykottiere die Musikindustrie - kaufe keine CDs!

be aware of RFID

Rettet das Internet!

Pitch Black

Pitch BlackAustralien / USA 2ooo
Regie: David N. Twohy


Ein Muss für alle SciFi Fans, ein Soll für alle Cineasten!

Plot: Raumschiff muss auf einem unbekannten Planeten notlanden und entdeckt neben Überresten menschlicher Siedlungen noch seltsame in unterirdisch Gängen hausende Wesen Marke Giger-Aliens. Als auf dem Planeten eine totale Sonnenfinsternis Einzug hält, bricht über den Gestrandeten das Inferno herein. Der Strafgefangene Riddick wandelt sich dabei vom Bösewicht zum Retter als es darum geht, die letzten Energiereserven vom Wrack zu einem verlassenen und wiederhergestellten Raumgleiter zu transportieren.

"Gott ist tot! Ecce homo!", ist das nietzscheanische Credo des Strafgefangenen Riddick, genial gemimt von Vin Diesel, bis dato nur bekannt aus einer Nebenrolle im Film "Soldat James Ryan".
Als Anführer im Überlebenskampf wird er zwar nicht von Gottes Existenz überzeugt (Zum Imam: "Wo ist jetzt dein Gott?"), aber er entwickelt säkulare Moralvorstellungen (Verantwortung für das Team, Achtung der Schwachen). Der angebliche Bulle hingegen, der ihn zu bewachen hat, entpuppt sich als geldgieriger und drogenabhängiger Headhunter. Verkehrte Welten.

Ein beeindruckender Streifen von David Twohy, der bis dato hauptsächlich als Drehbuchautor (Critters2, The Fugitive, Waterworld) in Erscheinung getreten war.


Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


Weitere Links zum Thema:


Mehr Kritiken zum Film auf Internet Movie Database Movie Review Query Engine Rotten Tomatoes


hinzugefügt: December 18th 2001
Autor: Wolfgang Melchior
Punkte:
zugehöriger Link: IMDB
Hits: 5253
Sprache: deu

  

[ Zurück zur Übersicht | Kommentar schreiben ]

Pitch Black
Veröffentlicht von walt am 2002-01-21 21:36:56
Meine Wertung:



Ach ja, nochwas:

*** ACHTUNG SPOILER !!! ***

Hier nicht weiterlesen wer den Film noch nicht gesehen hat, und das noch vorhat.

Pitch Black
Veröffentlicht von walt am 2002-01-21 21:18:49
Meine Wertung:



Jetzt muss ich dazu auch mal meinen Senf abgeben, tue das aber im Filmforum, da kann man das Thema besser ''ausbreiten'' ;-)

Pitch Black
Veröffentlicht von filmwolf am 2002-01-21 16:58:07
Meine Wertung:



Nach dieser fundierten Gegengenug(kund)tuung nur zwei Anmerkungen:
Vin Diesel/Riddick ist etwas für richtige Männer und für Frauen, die auf richtige Männer stehen, nicht auf so Lappen wie bei Alien oder Solaris, die gleich abnippeln, wenn sie dem Böse ins Auge sehen müssen.

Schwarz-Weiß-Malerei ist es, alle Charaketere, die nicht Softies sind, gleich als Machos zu titulieren. Vielleicht ist dir dabei sogar entgangen, dass der einzige wirkliche Macho William J. "The Conqueror" Johns, der Headhunter, ist: er hält sich für unwiderstehlich und macht Captain Fry unverhohlen die ganze Zeit an. Auf er anderen Seite ist Riddick sehr sensibel: er ist der einzige, der bemerkt, dass der kleine Junge "Jack" in Wirklichkeit ein Mädel ist.
Also sich nicht gleich von ein paar Mukkis verleiten lassen:))

Ein kleiner Tip noch am Rande: wer zuviel trinkt beim Fernsehgucken, sollte immer einen Eimer neben dem Sofa haben;-))

Man kann jeden Film mit einem anderen vergleichen und sagen, dass er nie die Qualität des anderen erreiche. Ich frage mich, was sollen solche Vergleiche, wenn der betreffende Film nicht expliztit den anderen Film kopiert oder zitiert?

Pitch Black
Veröffentlicht von catwoman am 2001-12-28 14:47:18
Meine Wertung:



Nach W.''''s atemberaubender Kritik komme ich jetzt nicht mehr umhin, meine Meinung kundzutun: selten habe ich so einen schlechten, banalen Film gesehen, der hauptsächlichen aus hervorragenden Filmen zusammengemixt wurde z.B.ist mir sofort "Solaris" dazu eingefallen.Tarkowskij hat sich bestimmt im Grab umgedreht."Alien" ist sowieso klar. Außerdem nervt das eintönige Gut-Böse, auch wenn hier der Böse eigentlich gut und der Gute der eigentliche Böse ist, soll heißen die Charakter sind nicht besonders vielschichtig aufgebaut. Der Hauptdarsteller verkörpert für mich den abstoßenden Macho schlechthin, sodaß nur noch der Griff zum Eimer bleibt.
Abschließend möchte ich nur noch bemerken, daß ich es bedaure, daß man Filme nicht mit 0 Punkten bewerten kann.


© 2oo1-2o14 by kinolounge.de · eMail · Impressum · Creative Commons Lizenz · powered by PostNuke CMS